Home
English

Niederschwellige Innovationsförderung für KMU und Handwerk

Entwicklung und Implementierung von maritimen / bathymetrischen Approximationsverfahren

Dieses Projekt wird mit Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) und des Landes Niedersachsen gefördert.

Dieses Projekt wird mit Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) und des Landes Niedersachsen gefördert.

Entwicklung und Implementierung eines Verfahrens für die Erzeugung und Integration von Strukturinformationen in bathymetrischen Datensätzen
Ziel des Vorhabens ist es, ein automatisiertes Verfahren zu entwickeln und zu implementieren, welches die Erzeugung und Integration von Strukturinformationen weitestgehend automatisch und mit so wenig Interaktion wie möglich erlaubt. Während des Projektverlaufes soll ein universell einsetzbares Werkzeug entwickelt werden, welches im Stapelbetrieb (Batch-Betrieb) angewendet werden kann und somit die Bearbeitung sehr umfangreicher Datenbestände erlaubt, ohne dabei besondere Anforderungen an die erforderliche Hardware zu stellen. Die Eingangs- und Ausgangsschnittstellen sollen sich dabei an den gängigen Datenformaten aus der Geodatenverarbeitung orientieren. Zusammen mit der Eignung für den Stapelbetrieb soll diese Strategie die Möglichkeit eröffnen, das Werkzeug innerhalb bereits bestehender Infrastrukturen für die Verarbeitung von Geodaten auf einfache Art und Weise zu integrieren und damit die Akzeptanz für den Einsatz bzw. den teilweisen Umstieg auf diese Technologie erheblich zu steigern. Ein weiteres Konzept dieses Ziel zu erreichen, ist die anwendungsinterne Dokumentation, die den Anwender ohne aufwändige Schulung oder das Studium von Handbüchern intuitiv an die Anwendung heranführt.

smile consult GmbH

Die smile consult GmbH ist ein Dienstleister im Bereich der Bau- und Umweltinformatik. Die Tätigkeiten umfassen den Entwurf und die Entwicklung von Software für das Datenmanagement, die Datenanalyse, die technisch-wissenschaftliche Visualisierung sowie die numerische Simulation von Strömungsprozessen.

Die Kernkompetenzen liegen im Bereich der Planung und Entwicklung von Umweltinformations- und Umweltmanagementsystemen. Zum Kundenkreis gehören Unternehmen, öffentliche Verwaltungen des Bundes und der Länder sowie Forschungseinrichtungen im In- und Ausland.

 113637 Besucher seit 27.7.2009

letztes Update: 19.Sep.2017